Archiv
Oktober 2016

Komponisten

MUT ZU DEN EIGENEN OBSESSIONEN - Milica Djordjevic über ihr Orchesterwerk

In den vergangenen Jahren hat sie eine Reihe von viel beachteten Auftragswerken geschrieben. Für die musica viva komponierte Milica Djordjevic ein neues Orchestwerk. Peter Rundel und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks werden es am 16. Dezember in München zur Uraufführung bringen. Anselm Cybinski führte während des Schaffensprozesses mit der Komponistin ein Interview.

Artikel lesen

Komponisten

ADAPTIONEN - Machaut, Beethoven und Newman

Bei der "Late Night: Violine | Kontrabass" spielen Helge Slaatto und Frank Reinecke unter anderem die "Symphony No. 10" von Chris Newman. Welchem Werk der Komponist damit seine Reverenz erweisen wollte, beschreibt er in einer Sonderbeilage der musica viva zur Neuen Musikzeitung und nun auch hier im Blog.

Artikel lesen

Aktuelles

ES KOMMT AUF DAS HÖREN AN - Winrich Hopp über die musica viva-Spielzeit 2016/17

Die musica viva-Konzertsaison 2016/17 präsentiert 11 Veranstaltungen, darunter 5 Konzerte mit dem Symphonieorchester, zwei davon zusammen mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks. Außerdem gastieren das Arditti-Quartet und – anlässlich des räsonanz-Stifterkonzertes der Ernst von Siemens Musikstiftung – das Mahler Chamber Orchestra mit dem MusicAeterna Choir. Neue Werke von Milica Djordjevic, Nikolaus Brass, Oscar Bianchi, Hans Thomalla, Mark Andre und Salvatore Sciarrino kommen zur Uraufführung. Die Uraufführung von Wolfgang Rihms "Requiem-Strophen" leitet Mariss Jansons. Ein Gespräch mit dem Künstlerischen Leiter der musica viva, Winrich Hopp.

Artikel lesen