Initiativen

Happy New Ears-Initiative der Hans und Gertrud Zender-Stiftung 2017

Der Happy New Ears-Preis 2017 der Hans und Gertrud Zender-Stiftung wird am Freitag, 7. Juli 2017 im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz um 17 Uhr zum vierten Mal verliehen. Preisträger des Happy New Ears-Preises für Komposition ist dieses Jahr Mark Andre, der Preis für Publizistik zur Neuen Musik geht an Dieter Mersch. Für die Realisierung der Happy New Ears-Initiative arbeitet die Hans und Gertrud Zender-Stiftung mit der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, mit der musica viva und mit BR-KLASSIK des Bayerischen Rundfunks zusammen.

Artikel lesen


Aktuelles

JONATHAN HARVEY: ... towards a pure land

Beim musica viva Orchesterkonzert am 7.7.2017 steht unter anderem das Werk „… towards a pure land“ von Jonathan Harvey unter der Leitung von Matthias Pintscher auf dem Programm. Paul Griffiths zeichnet ein „Lebensbild mit Streichquartetten“ von dem bereits verstorbenen Komponisten und seinem Werk.

Artikel lesen

Hinter den Kulissen

5 Fragen an HANS THOMALLA

Das Klavierkonzert „Ballade“ von Hans Thomalla wird im Rahmen des Orchesterkonzerts der musica viva am 2. Juni 2017 uraufgeführt. Der Komponist beantwortete 5 Fragen der musica viva über dieses Werk, seinen liebsten Arbeitsort und seinen Alltag als Komponist.

Artikel lesen

Aktuelles

WERTSCHÄTZUNG DES NACHDENKENS - Preisträger Dieter Mersch

Alle zwei Jahre vergibt die Hans und Gertrud Zender-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Akademie der Künste, der musica viva und BR Klassik die Auszeichnung „Happy New Ears“. Der Happy New Ears-Preis für Publizistik zur Neuen Musik 2017 geht an Dieter Mersch. Die Preisverleihung findet am 7. Juli 2017 in München statt.

Artikel lesen

Aktuelles

MYSTERIEN DES GLAUBENS – Zwei neue Werke von Mark Andre

Ein Text von Patrick Hahn über Mark Andre, den Träger des Happy New Ears-Kompositionspreises 2017, und seine "Ästhetik des Verschwindens". Die Preisverleihung findet am 7. Juli 2017 in München statt, außerdem werden zwei neue Werke am 6. Juli 2017 mit dem Arditti Quartet und am 7. Juli 2017 mit dem Symphonieorchester des BR uraufgeführt.

Artikel lesen

Interpreten

FÜNF KOMPONISTEN – EIN STREICHQUARTETT

Das musica viva Wochenende vom 6. bis 8. Juli 2017 bietet dem Arditti Quartet ein Podium, um seine Vielseitigkeit und seine Einzigartigkeit zugleich zu zeigen. Es spielt in zwei Konzerten Werke von Andre, Birtwistle, Rihm, Sciarrino und Harvey. Michael Zwenzner sprach mit Lucas Fels, dem Cellisten des Quartetts.

Artikel lesen

Programm

KONZERTFOTOS des Orchesterkonzerts am 2.6.2017

Beim musica viva Orchesterkonzert am 2. Juni 2017 mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks wurden unter der Leitung von Johannes Kalitzke Werke der Komponisten Oscar Bianchi und Hans Thomalla uraufgeführt. Außerdem wurde Gérard Griseys "L’Icône paradoxale" interpretiert. Fotos vom Konzert gibt es hier.

Artikel lesen


ältere Beiträge