StartseiteHome Projekte & Initiativen Happy New Ears Initiative

„Happy New Ears“-Initiative

Die Happy New Ears-Initiative der Hans und Gertrud Zender-Stiftung

In Anlehnung an eine prägnant-ironische Aufforderung John Cages zu vorurteilsfreiem Hören hat der Komponist, Dirigent und Musikschriftsteller Hans Zender eine Initiative der Hans und Gertrud Zender-Stiftung „Happy New Ears“ genannt. Seit 2011 vergibt die Stiftung in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, der musica viva und BR-KLASSIK des Bayerischen Rundfunks alle zwei Jahre eine mit dem Cage-Wort betitelte Auszeichnung: den „Happy New Ears“-Preis. Er teilt sich auf in einen Preis für Komposition und Preis für Publizistik zur Neuen Musik. Der Kompositionspreis ist „gedacht für wagemutige und nicht am unmittelbaren Erfolg orientierte Kollegen“, der Publizistikpreis „möchte Menschen danken, welche in ihrer Arbeit zum Bilden ‚Neuer Ohren’ beitragen.“

Die Preise der Hans und Gertrud Zender-Stiftung werden nicht ausgeschrieben, eine Bewerbung ist ausgeschlossen. Die Stiftung bestellt für die Bestimmung der Preisträger zwei Jurys, eine für den Happy New Ears-Preis für Komposition und eine für die „Happy New Ears“-Preise für Publizistik zur Neuen Musik.

Hans und Gertrud Zender (c) Astrid Ackermann
Hans und Gertrud Zender bei der Preisverleihung der "Happy New Ears"-Initiative 2013. Foto: Astrid Ackermann.

Preisträger 2015

Rebecca Saunders – Preis für Komposition 2015*

Gerhard Rohde – Preis für Publizistik zur Neuen Musik 2015

Christian Grüny – Förderpreis für Publizistik zur Neuen Musik 2015

* Rebecca Saunders erhielt in Zusammenhang mit dem „Happy New Ears“-Preis einen Kompositionsauftrag von der musica viva für das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Ihr Werk Alba für Trompete und Orchester (2014) wurde am 20. Februar 2015 im Herkulessaal mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und Marco Blaauw, Trompete unter der Leitung von Peter Eötvös uraufgeführt.

Mitglieder der Jury zur Verleihung des „Happy New Ears“-Preises für Komposition

Winrich Hopp
Helmut Lachenmann
Isabel Mundry
Hans Zender

Mitglieder der Jury zur Verleihung des „Happy New Ears“-Preises für Publizistik zur Neuen Musik

Oswald Beaujean
Siegfried Mauser
Peter Ruzicka
Jörn Peter Hiekel

Preisträger des „Happy New Ears“-Preises seit 2011:

Isabel Mundry – Preis für Komposition 2013
Martin Zenck – Preis für Publizistik zur Neuen Musik 2013
Håvard Enge – Förderpreis für Publizistik zur Neuen Musik 2013

Enno Poppe – Preis für Komposition 2011
Philippe Albèra – Preis für Publizistik zur Neuen Musik 2011