Programm Archive - musica viva

Kategorie
Programm

Aktuelles

Aus den Fesseln befreit

Am 28. September 2018 gibt das Ensemble Modern Orchestra unter der Leitung von Enno Poppe ein Gastspiel zur Eröffnung der musica viva Saison 2018/2019. Neben Werken von Anton Webern kommt das Werk "passage/paysage" von Mathias Spahlinger zur Aufführung. Max Nyffeler über das Programm des Abends.

Artikel lesen

Aktuelles

FOTOS - musica viva Konzerte am 7. und 8.6.2018

Die musica viva veranstaltete am 7. und 8.6.2018 zwei Orchesterkonzerte mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Peter Eötvös. Neben der Uraufführung von Helmut Lachenmanns Werk "My Melodies" und der Münchner Erstaufführung seines Werkes "Marche fatale", intepretierte Pierre-Laurent Aimard die "Serynade", ebenfalls von Lachenmann. Astrid Ackermann fotografierte.

Artikel lesen

2018/5 nmz

Lachenmann hören

Anlässlich des musica viva Orchesterkonzerts am 7.6.2018, in dem Helmut Lachenmanns "My Melodies" für acht Hörner und Orchester uraufgeführt wird, spricht Peter Gülke über die Herausforderungen und Erfahrungen des Musikhörens. Dieses Gespräch veröffentlichen wir nun hier im Blog.

Artikel lesen

Aktuelles

MUSICA VIVA 2018/2019 - Winrich Hopp stellt die Saison vor

Die musica viva-Konzertsaison 2018/19 präsentiert 11 Veranstaltungen mit insgesamt 38 Werken von 14 Komponisten. Darunter sind Uraufführungen und neue Werke von Sir Harrison Birtwistle, Beat Furrer, Enno Poppe, Richter de Vroe, Peter Ruzicka und Miroslav Srnka. Ein weiteres Highlight wird das räsonanz-Stifterkonzert mit dem London Symphony Orchestra und Sir Simon Rattle. Winrich Hopp, der künstlerische Leiter der musica viva, stellt die Saison vor.

Artikel lesen

Aktuelles

FOTOS - musica viva Konzerte 16.-18.3.2018

Die musica viva präsentierte am 16.3.2018 ein Orchesterkonzert mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Stefan Asbury (Grisey I). Das Ensemblekonzert mit dem Ensemble Musikfabrik fand am 17.3.2018 statt, gefolgt von einem Matinee am 18.3.2018 mit BRSO-Solisten (Grisey II). Astrid Ackermann fotografierte.

Artikel lesen

Aktuelles

Interview in Bildern mit den Solisten des BRSO

Beim Matinee-Konzert am 18.3.2018 spielen Solisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks das Werk "Vortex Temporum" von Gérard Grisey. Die Fotografin Astrid Ackermann führte mit den Musikerinnen und Musikern ein Interview, in dem nicht gesprochen wird, sondern die Antwort im Foto liegt.

Artikel lesen

Komponisten

GEORGES APERGHIS - „Eine Art verstecktes, heimliches Theater“

Der musica viva Konzertabend am 17.3.2018 steht unter dem Motto "Portrait Georges Aperghis". Das Konzert beginnt mit älteren Werken von Aperghis aus den Jahren 1978 bis 2006, in kleiner, intimer Besetzungen, gefolgt von der Uraufführung des Werkes „Intermezzi“ für großes Ensemble. Martina Seeber sprach vorab mit dem Komponisten.

Artikel lesen

Komponisten

AKUSTISCHE RÄUME - Griseys „Les Espaces Acoustiques“

Zwei Konzerte des musica viva Wochenendes im März widmen sich dem großen französischen Komponisten Gérard Grisey. Am 16.3.2018 wird das groß besetzte Symphonieorchester des BR „Les Espaces Acoustiques“, das monumentale Schlüsselwerk des französischen Spektralismus von Grisey, unter der Leitung von Stefan Asbury präsentieren.

Artikel lesen

Interpreten

INTERMEZZI - Aperghis und das Ensemble Musikfabrik

Der Komponist Georges Aperghis hat mit "Intermezzi" ein Werk für die Musikerinnen und Musiker des Ensemble Musikfabrik geschrieben. Am 17.3.2018 wird es beim musica viva Konzert in München uraufgeführt. Florentin Ginot, der Kontrabassist des Ensembles, hat mit Georges Aperghis über den Entstehungsprozess gesprochen.

Artikel lesen

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Website zu ermöglichen und zu verbessern. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Okay