StartseiteHome Matthias Pintscher

Matthias Pintscher

Matthias Pintscher © Felix Broede

Matthias Pintscher wurde 1971 in Marl (NRW) geboren. An der dortigen Musikschule lernte er Violine, Klavier, Schlagzeug und Dirigieren. Nach der Schulausbildung studierte er Komposition bei Giselher Klebe an der Hochschule für Musik in Detmold und bei Manfred Trojahn an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Prägend für seine künstlerische Entwicklung waren vor allem die Begegnungen mit Hans Werner Henze, Peter Eötvös, Helmut Lachenmann und Pierre Boulez. Komponieren und Dirigieren – für Matthias Pintscher ergänzen sich diese beiden Tätigkeiten perfekt. Für seine Werke, von der Kammermusik bis zur Oper, wurde er mit Preisen und Ehrungen ausgezeichnet, außerdem erhielt er zahlreiche Kompositionsaufträge. Er arbeitet mit namhaften Orchestern und Ensembles zusammen, wie beispielsweise dem Klangforum Wien, dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart, dem BBC Symphony Orchestra und den Berliner Philharmonikern. 2007 bis 2009 war Matthias Pintscher Professor für Komposition an der Hochschule für Musik und Theater München. 2013 wurde er zum musikalischen Leiter des Ensembles intercontemporain berufen. Seit 2014 ist er Professor für Komposition an der Juilliard School of Music in New York.