Preisverleihung der Happy New Ears-Initiative

der Hans und Gertrud Zender-Stiftung 2022

Freitag, 28. Januar 2022 | Bayerische Akademie der Schönen Künste München | 17.00 Uhr

FREIER EINTRITT

iCal

Verleihung des Happy New Ears-Kompositionspreises an Liza Lim und des Happy New Ears-Preises für Publizistik zur Neuen Musik an Gianmario Borio. Die Namen der LaudatorInnen werden noch bekannt gegeben.


Happy New Ears ist der Name einer Initiative der 2004 gegründeten Hans und Gertrud Zender-Stiftung mit Sitz in Freiburg im Breisgau. Diese vergibt seit 2011 alle zwei Jahre zwei Preise, die der Förderung und Unterstützung der Neuen Musik dienen wollen: den Happy New Ears-Kompositionspreis und den Happy New Ears-Preis für Publizistik zur Neuen Musik.

»Der Happy New Ears-Kompositionspreis – gedacht für wagemutige und nicht am unmittelbaren Erfolg orientierte Kollegen – soll helfen, den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit von den Reproduzierenden wieder hin zum Herzen der Musik zu lenken: zu den die Probleme und Möglichkeiten unserer Zeit verarbeitenden schöpferischen Geistern. Der Happy New Ears-Preis für Publizistik zur Neuen Musik möchte Menschen danken, welche in der Arbeit ihres Metiers zum Bilden »Neuer Ohren« beitragen.« (Hans Zender)

Für die Realisierung der Happy New Ears-Initiative arbeitet die Hans und Gertrud Zender-Stiftung mit der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, mit der musica viva und mit BR-KLASSIK des Bayerischen Rundfunks zusammen.

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK