Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Johannes Kalitzke

Freitag, 23. April 2021 | Philharmonie im Gasteig München

Das Konzert im Radio

BR-KLASSIK sendet den Konzertmitschnitt am Dienstag, 4.5.2021, ab 20.05 Uhr im Radio.

Zur Sendung

iCal

Isabelle Faust, Peter Eötvös, Clara Ianotta © LMN Berlin
Programm

CLARA IANOTTA [*1983]

MOULT
für Kammerorchester [2018/19]
Münchner Erstaufführung

Peter Eötvös [*1944]

Alhambra
Violin Concerto No. 3 [2018]
Münchner Erstaufführung

EDGARD VARÈSE [1883-1965]

Déserts
für 15 Instrumentalisten, Schlagzeug und Tonband [1960/1961]


Mitwirkende

Isabelle Faust, Violine

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Johannes Kalitzke, Leitung

Zum Programm

Phänomene, die besondere Bilder und Zustände evozieren, erscheinen als geheimnisvoll-vielversprechende Titel. Die Römerin Clara Iannotta verweist mit ihrem Orchesterstück Moult (Häuten) auf den existenziellen, schmerzhaften Wachstums- und Häutungsprozess, wie er vor allem das Leben einiger Reptilien und Insekten bestimmt. Der ungarische Komponist und Dirigent Peter Eötvös ließ sich in seinem Violinkonzert Alhambra nicht nur von der Architektur und Geschichte der Alhambra inspirieren: »Die zahlreichen Brunnen, die umgebenden Berge, der unglaubliche andalusische Sonnenuntergang – all das wurde Teil meines Stückes«. Bei Edgard Varèse, Amerikaner französischer Herkunft, hingegen bezieht sich der Titel Déserts nicht nur auf physische Wüsten. Es ist vor allem ein Spiegelbild seiner Seele: »…der Mensch allein in einer Welt voller Geheimnisse…«.

Programmheft

Layout in Einzelseiten

Für die Ansicht auf dem Handy empfohlen.

Programmheft herunterladen


Layout in Doppelseiten

Für den Ausdruck empfohlen.

Programmheft herunterladen

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK