StartseiteHome Datenschutz

Datenschutz

Der Bayerische Rundfunk nimmt den Datenschutz sehr ernst. Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher fühlen. Hier erläutern wir Ihnen, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden.

Informationen nach Art. 13 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Kontaktdaten des „Verantwortlichen“ im Sinne der DS-GVO
Bayerischer Rundfunk
Anstalt des öffentlichen Rechts
vertreten durch den Intendanten
Rundfunkplatz 1
80335 München

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Datenschutzbeauftragter
des Bayerischen Rundfunks
Rundfunkplatz 1
80335 München
datenschutz@br.de

Datenerhebung und -protokollierung
Jeder Zugriff auf die Webseiten von br-musica-viva.de und jeder Abruf von Dateien wird in einer Protokolldatei (Logfile) mit den folgenden Daten gespeichert:

Name der abgerufenen Datei
Datum und Uhrzeit des Abrufs
übertragene Datenmenge
Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
IP-Adresse (Kennung für internetfähige Geräte)
Referrer (unmittelbar vorher besuchte Internetseite)
Browserkennung (Browsername inkl. Version)

Wir registrieren die Zugriffe aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten und br-musica-viva.de gegen mögliche Angriffe von außen zu schützen. Außerdem werten wir die Daten statistisch aus. Sie werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher unserer Webseiten persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Die technische Administration der Webseiten und anonyme statistische Erhebungen ermöglichen eine Auswertung der Zugriffe auf br-musica-viva.de und werden zur Optimierung der Internetpräsenz herangezogen (s.u.). Ein Aufruf unserer Webseite ist ohne Bereitstellung Ihrer IP-Adresse technisch leider nicht möglich.

Personenbezogene Daten
Selbstverständlich können Sie das Angebot von br-musica-viva.de grundsätzlich ohne Offenlegung personenbezogener Daten nutzen. Unter personenbezogenen Daten versteht man Daten, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität offenzulegen, wie z. B. Ihr vollständiger Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

In Einzelfällen (z. B. bei Gewinnspielen, beim Versand von Newslettern, bei Blogs oder Communities) oder bei Anfragen über ein Kontaktformular speichern wir personenbezogene Daten, sofern Sie hierfür freiwillig eingewilligt haben. Sie können die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt immer nur für den jeweils angegebenen Zweck. Die Daten werden von uns vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und nach Erreichung des Zwecks der Speicherung gelöscht.

Datenschutz-Hinweise für Newsletter-Abonnenten

Rechtsgrundlage
Ihre Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO sowie auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet (Art. 4 Nr. 11, 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO).

Empfänger der Daten
Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind.

Eine Berechtigung liegt vor, wenn Sie uns eine Einwilligung erteilen. Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb der Webseite, Produktanpassung, Kundendienst, Erstellen und Versenden von Werbematerial, Datenanalyse und gegebenenfalls Datenbereinigung, Zahlungsabwicklung) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen, und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren.

Die Daten werden insbesondere zum Zwecke des Betriebs und der Optimierung der Webseite an die BRmedia Service GmbH weitergeleitet, die auf der Grundlage eines Vertrages nach Art. 28, 32 DS-GVO als weisungsgebundener Auftragsverarbeiter für den BR tätig ist.

Betroffenenrechte
Soweit die jeweiligen Tatbestandsvoraussetzungen vorliegen, steht Ihnen ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO), Widerspruch (Art. 21 DS-GVO) und auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 21 BayRG) zu. Wenn Sie eines der vorgenannten Rechte geltend machen, teilen Sie bitte mit, in welchem Zusammenhang die Daten an den BR übermittelt bzw. vom BR erhoben wurden.

Cookies

Bei Cookies handelt es sich um Datenelemente (kleine Dateien), die auf Ihrem System gespeichert werden, um die Steuerung bestimmter Webseiten zu vereinfachen. Auf einigen Seiten werden diese verwendet, um Ihnen die Bedienung zu erleichtern. Die meisten Systeme bzw. Browser bieten die Möglichkeit, Cookies anschließend zu löschen, Cookies ganz zu unterbinden oder den Empfang von Cookies zu melden. Damit obliegt es bei Ihrer Entscheidung, in wie weit Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren. Wenn Sie den Einsatz von Cookies unterbinden, kann es aber zu funktionalen Einschränkungen auf den entsprechenden Seiten kommen.

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies, um dessen Besuch attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Dies dient unserem Vertriebsinteresse als berechtigtem Interesse. Bei den Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren Browser versandt und auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Das Setzen von Cookies erfolgt nur, soweit Sie diesem über den Eingangsbanner auf unserer Webseite zugestimmt haben und Ihre Browsereinstellungen das Setzen von Cookies zulassen.

Der BR setzt temporäre Cookies (auch „session cookies“ genannt) ein, um Ihnen einen komfortablen Zugriff auf unser Angebot zu ermöglichen. Temporäre Cookies werden nach der konkreten Nutzung automatisch wieder gelöscht.

Verwendung von Cookies zu Zwecken der Werbung, Marktanalyse und bedarfsgerechten Gestaltung (Google AdWords und Google Analytics)

Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., USA („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Seite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden an Google übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über Ihre Aktivitäten auf unserer Seite zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Webseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die Nutzung dient damit unserem Vertriebsinteresse als berechtigtem Interesse. Google agiert unter dem EU-US Privacy Shield und ist entsprechend zertifiziert (Art. 46 Abs. 2 f) i. V. m. Art. 42 Abs. 1 DS-GVO).

Zur Gewährleistung einer anonymisierten Erfassung von IP-Adressen wurde der Quelltext von Google Analytics um den Code „_anonymizeIp“ erweitert, so dass IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung auch dieser Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer gekürzten IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung und Verwendung Ihrer Daten durch Google alternativ dadurch verhindern, dass Sie auf folgenden Link klicken:

Hier klicken, um die Erfassung von Daten mit Google Analytics in diesem Browser zu deaktivieren.

Durch Klicken dieses Links wird ein Opt-Out Cookie gesetzt, der verhindert, dass Ihre Daten von Google erfasst werden.

Google Adwords

Diese Webseite nutzt darüber hinaus das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ von Google, insbesondere das Conversion-Tracking. Eine Conversion kann beispielsweise ein Kauf, eine Anmeldung, ein Seitenzugriff oder eine Anfrage sein. Google hat ein Tool entwickelt, mit dem diese Conversions und letztlich die Effektivität von AdWords-Anzeigen gemessen werden können. Das Cookie für Conversion-Tracking wird auf Ihrem Endgerät gesetzt, wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Ferner können Sie in Ihren Werbeeinstellungen bei Google den Einsatz dieser Cookies unterbinden.

Plugins und eingebettete Inhalte anderer Plattformen

In unsere Angebote integrieren wir gelegentlich Code anderer Anbieter. Dabei handelt es sich um sogenannte social Plugins der sozialen Netzwerke Facebook und Twitter. Wir integrieren darüber hinaus aus redaktionellen Gründen Funktionalitäten und Inhalte anderer Netzwerke (z. B. Instagram und YouTube). Wir nutzen diese Dienste von anderen Anbietern, um die Medienentwicklung aktiv mitzugestalten und Ihnen Inhalte in der bestmöglichen Form anzubieten.

Wenn Sie eine unserer Seiten mit integriertem Plugin bzw. Code eines anderen Anbieters aufrufen, passiert immer das Gleiche: Nicht nur auf unseren Servern werden Ihre IP-Adresse und weitere beim Surfen technisch bedingt anfallende gerätebezogene Informationen wie  Bildschirmauflösung, verwendeter Browser und genutztes Betriebssystem registriert. Auch der Anbieter des Plugins bzw. des Codes erhält diese Daten. Aus diesen Daten kann der Anbieter noch keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen, aber er weiß z. B., wo Sie sich (geographisch) aufhalten.

Außerdem können die Anbieter auf Ihrem Gerät sogenannte Cookies setzen, mit denen sie Ihr Surfverhalten protokollieren und Ihr beim Surfen verwendetes Gerät wiedererkennen können. Wenn Sie bei einem Sozialen Netzwerk angemeldet sind, während Sie unsere Seiten aufrufen, kann der Anbieter zudem Ihr Surfverhalten Ihrem dort gespeicherten Profil zuordnen. Der Bayerische Rundfunk selbst erhält keine Informationen, wie Sie die social Plugins nutzen und welche Inhalte Sie teilen oder kommentieren. Das spielt sich alleine zwischen Ihnen und den sozialen Netzwerken bzw. den Anbietern ab.

Details zu einzelnen Anbietern

Facebook: Das Page-Plugin zeigt an, wie vielen Menschen eines unserer Angebote auf Facebook gefällt. Über dieses Plugin können Sie direkt unser Angebot auf Facebook liken und es teilen, genauso wie über das Like- und das Teilen-Plugin. Die Datenschutzhinweise von Facebook informieren Sie darüber, wie Facebook Ihre Daten erfasst und wie Facebook mit diesen Daten umgeht.

Twitter: Über das Tweet-Plugin können Sie unsere Inhalte über Twitter verbreiten. Die Datenschutzhinweisen von Twitter informieren Sie darüber, wie Twitter Ihre Daten erfasst und wie Twitter mit diesen Daten umgeht.

YouTube: Mit dem YouTube-Player integrieren wir eigene Videos aus unseren YouTube-Channels oder Videos anderer Anbieter in unsere Seiten. Die Datenschutzhinweise von Google informieren Sie darüber, wie Google, der Eigentümer von YouTube, Ihre Daten erfasst und wie Google mit diesen Daten umgeht.

Ihre Rechte (Widerspruch, Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Übertragung, Beschwerde)

Widerspruch
Sie  können der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns aus Gründen, welche sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Hierzu können Sie die in Ziffer 1 und 2 genannten Kontaktmöglichkeiten nutzen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen.

Widerruf
Ferner haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitungen, die auf Ihrer Einwilligung beruhen, bleibt bis zur Ausübung des Widerrufs hiervon jedoch unberührt.

Sonstige Rechte
Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, unrichtige Daten zu korrigieren sowie Daten sperren oder löschen zu lassen. Ferner haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen zu lassen. Schließlich haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde zu beschweren.
Mit Ausnahme Ihres Beschwerderechts bei der Datenschutzbehörde können Sie Ihr jeweiliges Anliegen durch Nutzung der in Ziffer 1 und 2 genannten Kontaktdaten an uns richten.

Datensicherheit
Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Webseite und die sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen, insbesondere die Verschlüsselungstechnologie SSL (Secure Socket Layer), gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der BR trifft unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere der Verletzung von Rechten und Freiheiten natürlicher Personen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne von Art. 32 DS-GVO.

In diesem Sinne werden u. a. folgende Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten zu schützen und gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung durch unbefugte Personen zu sichern:
– Sicherstellung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung;
– Sicherstellung einer raschen Wiederherstellung der Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten bei einem physischen oder technischen Zwischenfall;
– Implementierung von Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahme zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns zwar bemühen, eine sichere und zuverlässige Webseite für Nutzer zu gestalten, die Vertraulichkeit von Mitteilungen oder Materialien, die an oder von unserer Webseite übermittelt werden, jedoch nicht garantiert werden kann.

Keine Haftung für Internet-Sites von Partnern

Sofern von dieser Website auf Internetseiten Dritter verwiesen werden sollte, weisen wir darauf hin, dass diese in der Regel eigene Datenschutzerklärungen haben. Für diese nicht mit uns in Zusammenhang stehenden Erklärungen übernimmt die BRmedia Service GmbH keine Haftung. Wir bitten Sie, sich dort über die jeweilige Datenschutzpraxis zu informieren.

Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Website zu ermöglichen und zu verbessern. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Okay