Audio on demand und Interview in Bildern

Den Livemitschnitt der Aufführung vom 6. November 2020, die ohne Publikum stattfand, können Sie nun nachhören. Erleben Sie im Audio on demand Isabel Mundrys Noli me tangere, Bernhard Langs Monadologie XXXIX.2 Redux und Constellation von Minas Borboudakis. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen ein Interview in Bildern mit Isabel Mundry auf dem musica viva BLOG.

Zum Audio on demand

Zum Interview in Bildern

 

Dienstag, 8.12.2020 | 18.00 Uhr

Die musica viva plant für den 8. Dezember 2020 ein zusätzliches Konzertprogramm, das zweimal im Prinzregententheater München präsentiert werden soll: Um 18.00 Uhr und um 20.30 Uhr. Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Rihm. Der Vorverkaufstermin wird noch bekannt gegeben.

Mehr dazu

 

Dienstag, 8.12.2020 | 20.30 Uhr

Tabea Zimmermann und Christian Gerhaher widmen sich, nachdem die zweite Aufführung im September abgesagt werden musste, ein weiteres Mal dem Stabat Mater von Wolfgang Rihm. Gerahmt wird dieses so besondere Duo mit zwei Werken von Rihm, bei denen die Musiker*innen des BRSO mit den Gästen Tamara Stefanovich und Jörg Widmann zusammenkommen. Sollten die Konzerte nicht vor Live-Publikum möglich sein, hoffen wir, das Programm proben, aufführen und mitschneiden zu können, um Ihnen die Aufnahmen als Video-Livestream und als Mitschnitt im Radio präsentieren zu können.

Mehr dazu

BR sagt Konzerte der Klangkörper mit Live-Publikum im November ab

Die Bundeskanzlerin und Regierungschef*innen der Bundesländer haben am 28. Oktober 2020 beschlossen, neben anderen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, auch Veranstaltungen ab dem 2. November 2020 bis Ende des Monats zu untersagen. Auf dieser Basis ist der Bayerische Rundfunk gezwungen, die Konzerte seiner Klangkörper und der musica viva mit Live-Publikum im November 2020 abzusagen. Bereits gekaufte Tickets werden erstattet.

Mehr dazu

 

musica viva

Die musica viva  des Bayerischen Rundfunks wurde 1945 von Karl Amadeus Hartmann gegründet und ist eines der weltweit bedeutendsten Foren der Gegenwartsmusik. Diese zukunftsorientierte Konzertreihe für zeitgenössische Musik präsentiert neue Orchester- und Ensemblewerke sowie avancierte kammermusikalische Kompositionen experimentellen Charakters auf höchstem Niveau. Seit 2011 ist Winrich Hopp Künstlerischer Leiter der musica viva.

Mehr über die musica viva

 

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK