Freitag, 6. November 2020 | 18 Uhr

In zwei Solokonzerten für Violine und Schlagzeug finden zwei ebenso unterschiedliche wie eigenständige Stimmen der zeitgenössischen Musikszene ihren Ausdruck. Erleben Sie im musica viva-Konzert am 6. November um 18 Uhr die Uraufführung von Bernhard Langs neuem Violinkonzert für Ilya Gringolts. Außerdem auf dem Programm: Isabel Mundrys Noli me tangere für Schlagzeug solo und Ensemble mit Dirk Rothbrust. Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks spielt unter der Leitung von Johannes Kalitzke.

Mehr dazu

 

Freitag, 6. November 2020 | 21 Uhr

Hören Sie an diesem musica viva-Konzertabend im Herkulessaal der Residenz München Constellation von Minas Borboudakis, In Freundschaft von Karlheinz Stockhausen und Gérard Griseys Vortex Temporum. Solist bei Stockhausens Werk in der Fassung für Kontrabass solo ist Frank Reinecke. Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks wird geleitet von Johannes Kalitzke.

Mehr dazu

 

Musica viva Saison 2020/2021

Alle Informationen zum neuen, aktualisierten Programm der musica viva Jubiläumssaison 2020/2021 und Hinweise, was Sie für Ihren Konzertbesuch wissen müssen.

Zur Übersicht

musica viva

Die musica viva  des Bayerischen Rundfunks wurde 1945 von Karl Amadeus Hartmann gegründet und ist eines der weltweit bedeutendsten Foren der Gegenwartsmusik. Diese zukunftsorientierte Konzertreihe für zeitgenössische Musik präsentiert neue Orchester- und Ensemblewerke sowie avancierte kammermusikalische Kompositionen experimentellen Charakters auf höchstem Niveau. Seit 2011 ist Winrich Hopp Künstlerischer Leiter der musica viva.

Mehr über die musica viva

 

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK