Fr. 28. Januar | 20 Uhr

Hören Sie im Konzert am 28. Januar 2022 im Herkulessaal der Residenz München zwei Uraufführungen, beides Kompositionsaufträge der musica viva des Bayerischen Rundfunks! Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks spielt unter der Leitung von Johannes Kalitzke neue Werke von Liza Lim und Hans Thomalla. Außerdem wird Histoire du Plaisir et de la Désolation von Luc Ferrari zur Aufführung gebracht.

Mehr zum Konzert

 

Saison 2021/22

Entdecken Sie das Programm der musica viva des Bayerischen Rundfunks, der Konzertreihe für Gegenwartsmusik seit über 75 Jahren: brandneue, neuere und wiederentdeckte Werken von Francesca Verunelli, Jüri Reinvere, Arnulf Herrmann, Minas Borboudakis, Iannis Xenakis, Hans Thomalla, Liza Lim, Luc Ferrari, Wolfgang Rihm, Mark Andre, Isang Yun und Unsuk Chin. Alle Konzerte sind ab sofort im Vorverkauf!

Zum Konzertkalender

Der Künstlerische Leiter, Winrich Hopp, über die Saison 2021/22

musica viva

Die musica viva  des Bayerischen Rundfunks wurde 1945 von Karl Amadeus Hartmann gegründet und ist eines der weltweit bedeutendsten Foren der Gegenwartsmusik. Diese zukunftsorientierte Konzertreihe für zeitgenössische Musik präsentiert neue Orchester- und Ensemblewerke sowie avancierte kammermusikalische Kompositionen experimentellen Charakters auf höchstem Niveau. Seit 2011 ist Winrich Hopp Künstlerischer Leiter der musica viva.

Mehr über die musica viva

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK