Das Konzert zum Nachhören

Im ursprünglich für den 23. April 2021 geplanten Konzert widmete sich das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Johannes Kalitzke dem Werk MOULT von Clara Ianotta und Déserts von Edgard Varèse. Mit Isabelle Faust erfuhr das Violin Concerto No. 3 Alhambra von Peter Eötvös seine Münchner Erstaufführung. Den Konzertmitschnitt können Sie nun bis zum 5. Juni in unserer Mediathek nachhören!

Zum Audio on demand

 

Interview in Bildern mit Clara Iannotta

Clara Iannottas Komposition MOULT wurde im Rahmen des musica viva-Konzerts am 23. April 2021 vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Johannes Kalitzke aufgeführt. Die Fotografin Astrid Ackermann traf die Komponistin zu einem Interview in Bildern, in dem sie sehr persönliche Einblicke gibt.

Zum Interview in Bildern

musica viva

Die musica viva  des Bayerischen Rundfunks wurde 1945 von Karl Amadeus Hartmann gegründet und ist eines der weltweit bedeutendsten Foren der Gegenwartsmusik. Diese zukunftsorientierte Konzertreihe für zeitgenössische Musik präsentiert neue Orchester- und Ensemblewerke sowie avancierte kammermusikalische Kompositionen experimentellen Charakters auf höchstem Niveau. Seit 2011 ist Winrich Hopp Künstlerischer Leiter der musica viva.

Mehr über die musica viva

 

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK