Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Matthias Hermann

Freitag
23
Mai 2025
20.00 Uhr
München, Herkulessaal der Residenz

Einführung: 18.45 Uhr

Mit einem Abonnement sichern Sie sich bis zu 30% Rabatt und weitere Vorteile.

Abos entdecken

musica viva-Abo

Programm

Claude Vivier [1948–83]
Et je reverrai cette ville étrange
für Trompete, drei Streicher, Klavier, Celesta und Schlagzeug [1982]
Helmut Lachenmann [*1935]
Klangschatten – mein Saitenspiel
für 48 Streicher und drei Klaviere [1972]
Rebecca Saunders [*1967]
To An Utterance
für Klavier und Orchester [2020]

Mitwirkende

Solist*innen des BRSO
Nicolas Hodges Klavier
Matthias Hermann Leitung

Zum Programm

Rituelle Reise in die eigene Vergangenheit: Et je reverrai cette ville étrange mit seinen frei schwebenden Linien beschrieb Claude Vivier als Rückkehr an einen bestimmten Ort seines Lebens – an Melodien, die seiner Vergangenheit angehörten. Tatsächlich stammt das Material des 1981 komponierten, weitgehend monodischen Werks aus Learning für vier Violinen und Schlagzeug von 1976. »Es mag sein«, so der frankokanadische Komponist, »dass ich in der konsequenten Einstimmigkeit von Et je reverrai cette ville étrange zur reinsten, melodischen Form gelangt bin«.

Um die »Rückseite« des Klangs, um seine unterdrückten und »unwillkommenen« Anteile geht es dann in Klangschatten – mein Saitenspiel von Helmut Lachenmann. Das Spektrum reicht hier von tonlosen oder erstickten Klängen, über unterschiedlich gefärbtes Rauschen bis hin zum klaren Ton. Lachenmann selbst beschrieb das Stück als »Angebot expressiver Intensität, welche die bürgerliche Sehnsucht nach Schönheit reflektiert und diese erfüllen, d.h. überwinden möchte«.

Ein »musikalischer Protagonist am Abgrund des Nicht-Seins, zwischen schattenhaften Gestalten und gefangen in der Schwebe«, steht wiederum im Zentrum von Rebecca Saunders’ Klavierkonzert To An Utterance, in dem Glissandi atemberaubend über die Tastatur schießen, den Klangraum aufreißen und wieder in sich zusammenfallen lassen. Saunders hat diese Gesten mit dem Pianisten Nicolas Hodges genau erkundet: »Ich mag es, die klanglichen Möglichkeiten der Instrumente auszureizen und sie bis zu den äußersten Grenzen einer Klangpalette zu erforschen« (Saunders).

Abonnement

Dieses Konzert ist Teil des musica viva-Abonnements. Sichern Sie sich mit einem Abo bis zu 30% Rabatt und weitere Vorteile!

Abos entdecken

Weitere Konzerte

Sa. 28. Sep, 20.00 Uhr
München, Prinzregententheater
Helmut Lachenmann, Emmanuel Nunes © BR/LMN
räsonanz – Stifterkonzert I der Ernst von Siemens Musikstiftung
Orquestra Sinfónica do Porto Casa da Música, Arditti Quartet I mit Stefan Blunier
So. 29. Sep, 17.00 Uhr
München, Allerheiligenhofkirche
Lachenmann, Nemtsov, Feldman © BR/LMN
Arditti Quartet
50 Jahre Arditti Quartet II
Fr. 25. Okt, 20.00 Uhr
München, Herkulessaal der Residenz
Turnage, Knussen, Lim © BR/LMN
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Edward Gardner
Fr. 20. Dez, 20.00 Uhr
München, Herkulessaal der Residenz
Lang, Manoury, Chin © BR/LMN
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit David Robertson
75 Jahre Bayerischer Rundfunk
Do. 9. Jan, 20.00 Uhr
München, Prinzregententheater
Boulez, Ollu © BR/LMN
räsonanz – Stifterkonzert II der Ernst von Siemens Musikstiftung
Les Siècles mit Franck Ollu
Sa. 22. Mrz, 20.00 Uhr
München, Herkulessaal der Residenz
Berio, Lachenmann, Boulez © BR/LMN
Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Sir Simon Rattle
Fr. 25. Apr, 20.00 Uhr
München, Herkulessaal der Residenz
Matiakh, Dusapin © BR/LMN
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Ariane Matiakh
Sa. 24. Mai, 20.00 Uhr
München, Universitätskirche St. Ludwig
Andre, Hölszky © BR/LMN
Frank Reinecke und Stephan Heuberger