Archiv

Interview in Bildern

Interview in Bildern mit Wu Wei

Die Sheng ist eines der ältesten chinesischen Musikinstrumente. Die Komponistin Unsuk Chin schrieb Ihr Solokonzert für Sheng erst, nachdem sie den Virtuosen Wu Wei hörte, der sich mit dem Instrument auch auf Zeitgenössisches einlässt. Fotografin Astrid Ackermann traf ihn im Mai 2022 in Berlin. Im Interview in Bildern zeigt uns Wu Wei, wie es sich anfühlt, auf einem Instrument, das es mehr als 4000 Jahre gibt, zu spielen.

Artikel lesen

Komponisten & Werke

Begegnung in einem reichen, aber fragilen Kosmos

Mark Andres Solokompositionen entstehen in intensiver Zusammenarbeit mit Interpreten, die sich von ihm weit aus der Komfortzone locken lassen, wie der Kontrabassist Frank Reinecke. Martina Seeber führte mit beiden ein Gespräch über das Werk Sie fürchteten sich nämlich für Kontrabass, welches am 30. Juni 2022 im Herkulessaal aufgeführt wird. Frank Reinecke über das Stück: „Es ist ein hochriskanter Umgang mit großen zeitlichen Räumen und Aufweitungen.“

Artikel lesen

Interview in Bildern

Interview in Bildern mit Shiyeon Sung

Als erste südkoreanische Dirigentin überhaupt gelang Shiyeon Sung der Sprung an die Pulte international renommierter Klangkörper. Fotografin Astrid Ackermann traf die Wahl-Berlinerin zu einem Interview in Bildern, um mit ihr unter anderem über die Männerdomäne, in der sie sich bewegt, zu sprechen.

Artikel lesen

Komponisten & Werke

Früchte der Skepsis – Eine Begegnung mit Wolfgang Rihm

Den 70. Geburtstag von Wolfgang Rihm am 13. März 2022 feiert die musica viva mit einer ganzen Konzertwoche Anfang März. Aus diesem Anlass beantwortet Wolfgang Rihm Fragen von Frank Reinecke, Kontrabassist im BRSO – über das Komponieren, die Beziehung zu seinen Werken und auch zur aktuellen politischen Lage.

Artikel lesen

Interview in Bildern

Interview in Bildern mit Georg Nigl

Georg Nigl, der bei den musica viva-Konzerten zu Ehren Wolfgang Rihms am 8. und 11.3. die Terzinen an den Tod und die Wölfli-Lieder singen wird, wurde von Astrid Ackermann für ein Interview in Bildern fotografiert. Wie sich der Bariton vor und nach Uraufführungen von Werken Wolfgang Rihms fühlt und ob der „Sänger des Jahres 2015“ immer noch mit Lampenfieber zu kämpfen hat, sehen sie hier.

Artikel lesen

Komponisten & Werke

Große Räume und berstende Ausdruckskraft

»Mein Streichtrio ist für mich eines meiner wichtigsten Stücke (glaube ich jedenfalls)«, so Wolfgang Rihm über die abenfüllende Komposition Musik für drei Streicher, die am 9. März 2022 von Lawrence Power, Ilya Gringolts und Nicola Altstaedt im Herkulessal der Residenz aufgeführt wird.

Artikel lesen

Komponisten & Werke

Fortwährende Grenzerfahrung

„Es geht an die Grenzen, wie immer bei Rihm.“ – Jörg Widmann im Gespräch mit Sibylle Kayser über Wolfgang Rihms 4 Studien zu einem Klarinettenquintett, das am 8. März 2022 mit Solistinnen des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks aufgeführt wird.

Artikel lesen

Komponisten & Werke

„Flugbahn durch die Kategorien“

„Ich habe in ... the Brent geese fly in long low wavering lines … eine Textur kreiert, in der jeder einzelne Musiker solistisch zum Gesamtklang beiträgt, anstatt nur zurückgenommen im Tutti zu agieren.“ – Hans Thomalla spricht im Interview mit Leonie Reineke über seine Komposition, die am 28. Januar unter der Leitung von Johannes Kalitzke uraufgeführt wird.

Artikel lesen

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK