Archiv

2024

Interview in Bildern
Interview in Bildern mit Milica Djordjević

Im musica viva-Konzert am 23. Februar 2024 werden mit Mali svitac und Čvor zwei neuere Werke der Komponistin Milica Djordjević zur Aufführung gebracht. Astrid Ackermann traf die Künstlerin zu einem Interview in Bildern.

Interview in Bildern
Interview in Bildern mit Minas Borboudakis © Astrid Ackermann
Interview in Bildern mit Minas Borboudakis

Im musica viva-Konzert am 23. Februar 2024 wird Minas Borboudakis‘ neues Werk sparks, waves and horizons uraufgeführt. Astrid Ackermann traf den Komponisten, um mit ihm ein Interview in Bildern zu führen.

Komponist*innen & Werke
A "picture-in-sounds"

Mit Central Park in the Dark, entstanden 1906 und revidiert 1936, portraitierte Charles Ives seinen damaligen Lebensmittelpunkt, die Metropole New York, und erschuf gleichzeitig einen kompositorischen Erinnerungsort der USA als kulturelles Gedächtnis. So schreibt er im Nachwort der revidierten Fassung: „This piece purports to be a picture-in-sounds of the sounds of nature and happenings that men would hear (…) when sitting on a bench in Central Park on a hot summer night.”

Komponist*innen & Werke
Minas Borboudakis, musica viva Probe im November 2020 © BR/Astrid Ackermann
Die ewige Energie

Minas Borboudakis, 1974 auf Kreta geboren, ist mit dem Meer aufgewachsen. In seinem neuen Orchesterwerk sparks, waves and horizons macht sich das bemerkbar, weil Borboudakis die Energie der Meereswellen und die scheinbare Bewegungslosigkeit des Horizonts als strukturelle und klangliche Gegensätze vereint. Im Interview mit Julian Kämper sprach der in München lebende Komponist über das Meer als Klangbild ständiger Erneuerung.

Archiv