Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit François-Xavier Roth

Freitag
12
April 2024
20.00 Uhr
 – ca. 20.00 Uhr
München, Herkulessaal der Residenz

Einführung um 18.45 Uhr

musica viva-Abo

Programm

Peter Eötvös [1944–2024]
Siren’s song
für Orchester [2020]
Francesco Filidei [*1973]
Konzert für Viola und Orchester
I. »Die Gärten von Vilnius« – II. »Tuttomondo« – III. »What is a flower?« [2023]

Kompositionsauftrag der musica viva/BR und von Milano Musicá – Associazione per la musica contemporanea

Uraufführung
Elizabeth Ogonek [*1989]
Cloudline
für Orchester [2021]

Kompositionsauftrag der BBC Proms und Los Angeles Philharmonic

Iannis Xenakis [1922–2001]
Aïs
für Bariton, Schlagzeug und Orchester [1979–80]

Kompositionsauftrag der musica viva des Bayerischen Rundfunks aus dem Jahre 1980

Zum Programm

Düstere Gedanken um die Endgültigkeit des Todes stehen im Zentrum von Iannis Xenakis’ Aïs (Hades) für Bariton, Schlagzeug und Orchester: Bereits in den ersten Takten lassen hochexpressive Bläserklänge keinen Zweifel an der emotionalen Gesamtlage, die im Folgenden in der quälenden Begegnung des Odysseus mit seiner toten Mutter konkretisiert wird: »Dreimal sprang ich hinzu, an mein Herz die Geliebte zu drücken; / Dreimal entschwebte sie leicht, wie ein Schatten oder ein Traumbild, / Meinen umschlingenden Armen und stärker ergriff mich die Wehmut« (Odyssee). Diese Flüchtigkeit des Lebens – »so spärlich und kläglich ist das, was von den Toten übrigbleibt« (Xenakis) – spiegelt sich auch in antiken Grabstelen, die Xenakis bei der Arbeit inspiriert haben: Bilder, auf denen in den Worten des Komponisten und Architekten »ein zartes und melancholisches Abschiedslächeln die bereits Toten mit den noch Lebenden verbindet, denen selbst das Schicksal beschieden ist, Schatten zu werden«. Xenakis’ aufwühlende Ombra-Szene entstand 1980 im Auftrag der musica viva des Bayerischen Rundfunks und steht jetzt mit dem Bariton Georg Nigl und François-Xavier Roth am Pult wieder auf dem Programm. Zudem übernimmt Antoine Tamestit den Solopart bei der Uraufführung des neuen Violakonzerts von Francesco Filidei, in dem es einmal mehr darum geht, »eine Geschichte zu erzählen« (Filidei). Mit Elizabeth Ogonek ist zudem eine in New York lebende Komponistin vertreten, deren irisierende Klangfresken der Chicago Tribune als »schimmernd« und »dramatisch« bezeichnet hat.

Programmheft herunterladen

Download Einleger

Mehr zum Programm

Interviews mit Dirk Rothbrust

Im musica viva-Konzert am 12. April 2024 übernimmt der Schlagzeuger Dirk Rothbrust den Solopart in Iannis Xenakis‹ Aïs für Bariton, Schlagzeug und Orchester. Im Interview mit Julian Kämper spricht er über seinen Zugang zu diesem Werk und zu Iannis Xenakis‹ Musik.

Zum Blog-Beitrag

Die Fotografin Astrid Ackermann traf ihn in Köln zu einem Interview in Bildern.

Zum Blog-Beitrag

Interview in Bildern mit Georg Nigl

2022 sang Georg Nigl in musica viva Konzerten zu Ehren Wolfgang Rihms. Wie sich der Bariton vor und nach Uraufführungen von Werken Wolfgang Rihms fühlte und ob der »Sänger des Jahres 2015« immer noch mit Lampenfieber zu kämpfen hatte, sehen sie hier.

Zum Blog-Beitrag

Weitere Konzerte

Fr. 28. Jun, 20.00 Uhr
München, Herkulessaal der Residenz
Jörg Widmann, Håkan Hardenberger, Christa Schönfeldinger © LMN Berlin
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Jörg Widmann
Sa. 28. Sep, 20.00 Uhr
München, Prinzregententheater
räsonanz – Stifterkonzert I der Ernst von Siemens Musikstiftung
Orquestra Sinfónica do Porto Casa da Música, Arditti Quartet I mit Stefan Blunier
So. 29. Sep, 17.00 Uhr
München, Allerheiligenhofkirche
Arditti Quartet
50 Jahre Arditti Quartet II
Fr. 25. Okt, 20.00 Uhr
München, Herkulessaal der Residenz
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Edward Gardner
Fr. 20. Dez, 20.00 Uhr
München, Herkulessaal der Residenz
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit François-Xavier Roth
75 Jahre Bayerischer Rundfunk
Do. 9. Jan, 20.00 Uhr
München, Prinzregententheater
räsonanz – Stifterkonzert II der Ernst von Siemens Musikstiftung
Les Siècles mit François-Xavier Roth
Sa. 22. Mrz, 20.00 Uhr
München, Herkulessaal der Residenz
Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Sir Simon Rattle
Fr. 25. Apr, 20.00 Uhr
München, Herkulessaal der Residenz
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Ariane Matiakh
Fr. 23. Mai, 20.00 Uhr
München, Herkulessaal der Residenz
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Matthias Hermann
Sa. 24. Mai, 20.00 Uhr
München, Universitätskirche St. Ludwig
Frank Reinecke und Stephan Heuberger